Gesundheit und Ernährung

„Liebe geht durch den Magen“
Die Ernährung ist grundlegend für die Gesundheit und das Wohlbefinden.
Zu den Grundbedürfnissen gehören Essen und Trinken und sie sind lebensnotwendig
Nur wenn ich mich wohl fühle bin ich gesund.
Ich finde es wichtig, daß Kinder sich gesund, abwechslungsreich und kreativ ernähren. Die Zeiten spielen dabei genauso eine wichtige Rolle, wie die Menge und die Qualität.
Kinder brauchen Energie um sich zu entwickeln und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Jeder weiß, mit leerem Magen kann man nicht lernen.
Durch den regelmäßigen Besuch auf unserem Wochenmarkt lernen die Kinder was saisonal wächst und welche Obst und Gemüsesorten es gibt. Das unterstützt den Abwechslungsreichtum der Mahlzeiten. Somit können die Kleinen auch mitbestimmen was es zur Obstmahlzeit oder auch zum Mittag gibt. Das Fördert, in meinen Augen, das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein.
Die größeren Kinder können auch an der Zubereitung der Mahlzeiten mithelfen.
Schon das Tischdecken und das Aufsagen des Gruppenspruches unterstützen die Zusammengehörigkeit, das Wohlbefinden und die Lust am Essen.
Nur Kinder die alles ausprobieren können und entspannt essen sind auch mit ihren Mitmenschen geduldiger und toleranter.
Die Eltern sind dabei eine große Vorbildwirkung.
Den Essensplan werde ich für die Eltern an der Pinnwand jede Woche aushängen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.